- Lifestyle

Top 5 günstige europäische Urlaubsziele

Jeder Entdecker wird etwas Unglaubliches in Europa entdecken. Für die Personen, die mit einem Schulausgabenplan reisen, bietet es zusätzlich eine große Auswahl an Orten mit leckerem Kochen, schillernder Technik und wundervoller Natur. Die Alte Welt hat Reisenden viel zu bieten, die wenig darauf achten, welche Nation Sie besuchen möchten. Wohin wäre es auf jeden Fall eine gute Idee für Sie?

Wenn Sie nach bescheidenen europäischen Zielen suchen (die nicht ausgegeben werden müssen), sind Sie an der richtigen Stelle. Wir haben zehn umwerfende europäische Nationen zusammengestellt, die Ihnen erstaunliche Begegnungen ermöglichen, ohne viel Geld zu verbrauchen.

Bereit zu pflücken? Wie wäre es wir gehen!

1. Bulgarien

Bulgarien ist eines der faszinierendsten osteuropäischen Ziele angesichts der reichen Geschichte, des schillernden Designs, der freundlichen Menschen und des schmackhaften Essens. Die Nation ist im Grunde eine soziale Mischung mit persischen, slawischen, griechischen und osmanischen Einflüssen, so dass Reisende die Möglichkeit haben, zahlreichen verschiedenen Gesellschaften in einer einzigen Nation zu begegnen. Es geht eher in eine unerwartete Richtung, aber gleichzeitig ist es perfekt für einen Schulausgabenplan geeignet!

2. Polen

Polen war angesichts der geringeren Kosten im Gegensatz zu den westlichen Ländern wie Frankreich und Spanien wahrscheinlich das beste Ziel für Zweitbesucher. Wie dem auch sei, das Maß an erstaunlichen Dingen, die in Polen zu finden sind, ist wirklich gleichmäßig. Zum Beispiel gibt es die Tatra, das Wawelschloss, den Lazienki Park, die Krakauer Stoffhalle, den Slowinski Nationalpark, das Jasna Gora Kloster und zahlreiche verschiedene Sehenswürdigkeiten, um nur einige Beispiele zu nennen! Darüber hinaus werden Sie vielleicht angenehm erstaunt sein über den (minimalen Aufwand) der wahrscheinlich besten Aktivitäten in Polen.

3. Rumänien

Jede rumänische Stadt hat Altstadtgebiete, in denen Reisende die reizvolle Technik der vergangenen Hunderte von Jahren schätzen können. Für diejenigen, die sich für einheimische Ingenieurstile interessieren, ist diese Nation ein unglaublicher Fund, da praktisch alle alten Strukturen einen Blick verdienen. Die Bukarester Altstadt ist besonders verlockend! Machen Sie für Adrenalin-Junkies einen Nachtausflug zum Bran Castle, das normalerweise als “Dracula’s Castle” bekannt ist. Ungeachtet der Technik werden Zweitbesucher feststellen, dass die Kosten völlig moderat sind.

4. Ungarn

Wie in jedem anderen europäischen Land zeigt Ungarn umwerfende Häuser Gottes, Paläste, Parks, Plätze, Gasthäuser und sogar warme Spas. Budapest wird angesichts der aktuellen Umstände immer berühmter! Für Zweitbesucher ist es ein unglaubliches Ziel, da Bequemlichkeit, Transport und Ernährung mäßig bescheiden sind. Ein Hinweis für Sie: Suchen Sie nicht nach Gasthäusern in den Schwerpunkten der ungarischen Stadtgemeinden, vernünftige liegen etwas außerhalb der Innenstadt. Wie wäre es mit den Ausgaben:

5. Ukraine

Die Ukraine ist derzeit einer der am meisten unterschätzten Orte in Europa. In den letzten Jahren hat diese Nation einen bemerkenswerten Fortschritt in der Reisebranche erzielt. Es ist außerdem eine der unerforschtesten europäischen Nationen, die viel zu bieten hat. Wussten Sie zum Beispiel, dass die ukrainische Stadt Lemberg kurz nach Prag die beste osteuropäische Stadt ist? Die außergewöhnlichen polnischen, österreichischen und ungarischen Wurzeln verbinden die osteuropäische Kultur mit Stilen aus Italien und Deutschland. TL; DR – es ist wunderbar und zweifellos einen Besuch wert. Umso erhebender: Sie müssen nicht alle verfügbaren Ressourcen für einen Besuch verbrennen!